Bei der Eröffnung des Hallo im Coloria: v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen

LATEST NEWS

Öffentlichkeitsarbeit für gefördertes Projekt aus dem Bundesprogramm startet im Juli 2024

Auf unsere Anregung hin haben wir gemeinsam mit Partner*innen einen Antrag beim Bundesprogramm »Demokratie leben« eingereicht und siehe da: Es hat geklappt. Der Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur mit Peter Scholz übernimmt die Trägerschaft, Dr. Tim Lücke von Transatlantika GmbH hat das inhaltliche Konzept für eine Workshopreihe erarbeitet, wir werden als Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit gestalten.

Der Antrag basiert auf dem Konzept der Reihe »Die Demokratie Praxis«, die Transatlantika entwickelt hat. Wir freuen uns auf das gemeinsame Vorhaben, das unsere Kompetenzen bündeln wird. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge internationale Erwachsene. Die Workshops werden abgehalten im Nachbarschaftsladenlokal »Hallo im Coloria!« in Köln-Bickendorf.

(Das Gruppenfoto zeigt die Eröffnung des »Hallo im Coloria!« Nachbarschaftsraums v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen)

Bei der Eröffnung des Hallo im Coloria: v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen

LATEST NEWS

Öffentlichkeitsarbeit für gefördertes Projekt aus dem Bundesprogramm startet im Juli 2024

Auf unsere Anregung hin haben wir gemeinsam mit Partner*innen einen Antrag beim Bundesprogramm »Demokratie leben« eingereicht und siehe da: Es hat geklappt. Der Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur mit Peter Scholz übernimmt die Trägerschaft, Dr. Tim Lücke von Transatlantika GmbH hat das inhaltliche Konzept für eine Workshopreihe erarbeitet, wir werden als Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit gestalten.

Der Antrag basiert auf dem Konzept der Reihe »Die Demokratie Praxis«, die Transatlantika entwickelt hat. Wir freuen uns auf das gemeinsame Vorhaben, das unsere Kompetenzen bündeln wird. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge internationale Erwachsene. Die Workshops werden abgehalten im Nachbarschaftsladenlokal »Hallo im Coloria!« in Köln-Bickendorf.

(Das Gruppenfoto zeigt die Eröffnung des »Hallo im Coloria!« Nachbarschaftsraums v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen)

Bei der Eröffnung des Hallo im Coloria: v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen

Social Design

29.05.2024

Öffentlichkeitsarbeit für gefördertes Projekt aus dem Bundesprogramm startet im Juli 2024

Auf unsere Anregung hin haben wir gemeinsam mit Partner*innen einen Antrag beim Bundesprogramm »Demokratie leben« eingereicht und siehe da: Es hat geklappt. Der Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur mit Peter Scholz übernimmt die Trägerschaft, Dr. Tim Lücke von Transatlantika GmbH hat das inhaltliche Konzept für eine Workshopreihe erarbeitet, wir werden als Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit gestalten.

Der Antrag basiert auf dem Konzept der Reihe »Die Demokratie Praxis«, die Transatlantika entwickelt hat. Wir freuen uns auf das gemeinsame Vorhaben, das unsere Kompetenzen bündeln wird. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge internationale Erwachsene. Die Workshops werden abgehalten im Nachbarschaftsladenlokal »Hallo im Coloria!« in Köln-Bickendorf.

(Das Gruppenfoto zeigt die Eröffnung des »Hallo im Coloria!« Nachbarschaftsraums v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen)

Fest im Genovevahof

Social Design

23.05.2024

Projektmanagement für Stadt Köln

Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln setzt auf Präsenz und Aufwertung durch Beratungsangebote. icon ist mit dem Projektmanagement beauftragt und hat als Zwischenbilanz ein Nachbarschaftsfest veranstaltet. Lesen Sie hier einen Artikel aus der Kölnischen Rundschau: https://www.rundschau-online.de/koeln/muelheim/muelheim-veedel/muelheim-initiative-hat-auf-genovevahof-garten-statt-muellhalde-geschaffen-794420

Aktion für Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln

Social Design

14.05.2024

Quartiersentwicklung per grünem Daumen

Die These lautet: Urban Gardening ist ein wichtiger Baustein zur Quartiersentwicklung. Das Bedürfnis nach Naturerfahrung und nach Kommunikation hat gerade nach Corona und angesichts des Klimawandels zugenommen.

Wir konnten in den letzten Monaten Gärtner*innen für unser Team gewinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den sozialen und kommunikativen Aspekt von Gärtnern in ihre Arbeit zu integrieren. Ob in Workshops oder oder nachbarschaftlichen Aktionen – im Mittelpunkt steht das gemeinsame Tun, um das unmittelbare Wohnumfeld zu verschönern und die Natur zurück in das Leben zu holen.

In den Kölner Stadtteilen Mülheim, Neubrück und Bickendorf betrieben wir den Ausbau von Nachbarschaftsgärten – zum Beispiel mit Hochbeeten, fördern Beetpatenschaften und Balkonaktionen. Der Aspekt von naturnahem und insektenfreundlichem Gärtnern ist uns wichtig.

Ob als Kommune oder als Wohnungsgesellschaft: Wir beraten Sie gerne, wie Sie Urban Gardening als Mehrwert in Ihr Quartiersmanagement integrieren können. Wir betreuen vom ersten Konzept bis zur Ausrichtung eines Nachbarschaftsfest.

Erfolgreich arbeiten wir zusammen mit dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln, mit der GAG Immobilien AG oder der VONOVIA.

Aktionsplakat
Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer

Corporate Design

13.05.2024

Wortmarke, Farbkanon, Typografie, Website

Für die Literaturübersetzerin Stefanie Jacobs gestalteten wir das Corporate Design. Bestandteile sind Farbkanon, Typografie, Wortmarke und Schmuckelemente.

Die Website www.stefanie-jacobs.eu wurde in einem CMS gestaltet, das der Autorin später ein eigenes Update neuer Veröffentlichungen oder News ermöglicht.

Zum Set gehört zudem eine ansprechend gestaltete Visitenkarte.

Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer


Eva Rusch

icon

13.02.2024

Buchen Sie einen Termin für ein Erstgespräch

Sie haben eine Kommunikationsaufgabe, starten ein Unternehmen oder suchen nach Ideen zur Belebung Ihrer Immobilie. Nutzen Sie unser Angebot für ein kostenloses Erstgespräch mit der Kommunikationsexpertin und Geschäftsführerin Eva Rusch. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser Buchungssystem. Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

www.icon-design.de/kontakt

Communication Design

12.02.2024

Design für Stadtteilevent

Die beliebte Mülheimer Nacht hat die Coronakrise überwunden. Mit noch mehr teilnehmenden Locations findet sie am 20. April 2024 statt. Der Kulturbunker Köln-Mülheim übernimmt die Organisation. icon gestaltet Poster, Programmfolder und Internetseite. Neu ist das Editieren der Anmeldedaten zum Event per digitalem Formular.

Bei der Eröffnung des Hallo im Coloria: v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen

Social Design

29.05.2024

Öffentlichkeitsarbeit für gefördertes Projekt aus dem Bundesprogramm startet im Juli 2024

Auf unsere Anregung hin haben wir gemeinsam mit Partner*innen einen Antrag beim Bundesprogramm »Demokratie leben« eingereicht und siehe da: Es hat geklappt. Der Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur mit Peter Scholz übernimmt die Trägerschaft, Dr. Tim Lücke von Transatlantika GmbH hat das inhaltliche Konzept für eine Workshopreihe erarbeitet, wir werden als Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit gestalten.

Der Antrag basiert auf dem Konzept der Reihe »Die Demokratie Praxis«, die Transatlantika entwickelt hat. Wir freuen uns auf das gemeinsame Vorhaben, das unsere Kompetenzen bündeln wird. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge internationale Erwachsene. Die Workshops werden abgehalten im Nachbarschaftsladenlokal »Hallo im Coloria!« in Köln-Bickendorf.

(Das Gruppenfoto zeigt die Eröffnung des »Hallo im Coloria!« Nachbarschaftsraums v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen)

Fest im Genovevahof

Social Design

23.05.2024

Projektmanagement für Stadt Köln

Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln setzt auf Präsenz und Aufwertung durch Beratungsangebote. icon ist mit dem Projektmanagement beauftragt und hat als Zwischenbilanz ein Nachbarschaftsfest veranstaltet. Lesen Sie hier einen Artikel aus der Kölnischen Rundschau: https://www.rundschau-online.de/koeln/muelheim/muelheim-veedel/muelheim-initiative-hat-auf-genovevahof-garten-statt-muellhalde-geschaffen-794420

Aktion für Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln

Social Design

14.05.2024

Quartiersentwicklung per grünem Daumen

Die These lautet: Urban Gardening ist ein wichtiger Baustein zur Quartiersentwicklung. Das Bedürfnis nach Naturerfahrung und nach Kommunikation hat gerade nach Corona und angesichts des Klimawandels zugenommen.

Wir konnten in den letzten Monaten Gärtner*innen für unser Team gewinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den sozialen und kommunikativen Aspekt von Gärtnern in ihre Arbeit zu integrieren. Ob in Workshops oder oder nachbarschaftlichen Aktionen – im Mittelpunkt steht das gemeinsame Tun, um das unmittelbare Wohnumfeld zu verschönern und die Natur zurück in das Leben zu holen.

In den Kölner Stadtteilen Mülheim, Neubrück und Bickendorf betrieben wir den Ausbau von Nachbarschaftsgärten – zum Beispiel mit Hochbeeten, fördern Beetpatenschaften und Balkonaktionen. Der Aspekt von naturnahem und insektenfreundlichem Gärtnern ist uns wichtig.

Ob als Kommune oder als Wohnungsgesellschaft: Wir beraten Sie gerne, wie Sie Urban Gardening als Mehrwert in Ihr Quartiersmanagement integrieren können. Wir betreuen vom ersten Konzept bis zur Ausrichtung eines Nachbarschaftsfest.

Erfolgreich arbeiten wir zusammen mit dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln, mit der GAG Immobilien AG oder der VONOVIA.

Aktionsplakat
Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer

Corporate Design

13.05.2024

Wortmarke, Farbkanon, Typografie, Website

Für die Literaturübersetzerin Stefanie Jacobs gestalteten wir das Corporate Design. Bestandteile sind Farbkanon, Typografie, Wortmarke und Schmuckelemente.

Die Website www.stefanie-jacobs.eu wurde in einem CMS gestaltet, das der Autorin später ein eigenes Update neuer Veröffentlichungen oder News ermöglicht.

Zum Set gehört zudem eine ansprechend gestaltete Visitenkarte.

Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer


Eva Rusch

icon

13.02.2024

Buchen Sie einen Termin für ein Erstgespräch

Sie haben eine Kommunikationsaufgabe, starten ein Unternehmen oder suchen nach Ideen zur Belebung Ihrer Immobilie. Nutzen Sie unser Angebot für ein kostenloses Erstgespräch mit der Kommunikationsexpertin und Geschäftsführerin Eva Rusch. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser Buchungssystem. Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

www.icon-design.de/kontakt

Communication Design

12.02.2024

Design für Stadtteilevent

Die beliebte Mülheimer Nacht hat die Coronakrise überwunden. Mit noch mehr teilnehmenden Locations findet sie am 20. April 2024 statt. Der Kulturbunker Köln-Mülheim übernimmt die Organisation. icon gestaltet Poster, Programmfolder und Internetseite. Neu ist das Editieren der Anmeldedaten zum Event per digitalem Formular.

Bei der Eröffnung des Hallo im Coloria: v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen

Social Design

29.05.2024

Öffentlichkeitsarbeit für gefördertes Projekt aus dem Bundesprogramm startet im Juli 2024

Auf unsere Anregung hin haben wir gemeinsam mit Partner*innen einen Antrag beim Bundesprogramm »Demokratie leben« eingereicht und siehe da: Es hat geklappt. Der Jugendmigrationsdienst der Katholischen Jugendagentur mit Peter Scholz übernimmt die Trägerschaft, Dr. Tim Lücke von Transatlantika GmbH hat das inhaltliche Konzept für eine Workshopreihe erarbeitet, wir werden als Kommunikationsagentur die Öffentlichkeitsarbeit gestalten.

Der Antrag basiert auf dem Konzept der Reihe »Die Demokratie Praxis«, die Transatlantika entwickelt hat. Wir freuen uns auf das gemeinsame Vorhaben, das unsere Kompetenzen bündeln wird. Das Angebot richtet sich vornehmlich an junge internationale Erwachsene. Die Workshops werden abgehalten im Nachbarschaftsladenlokal »Hallo im Coloria!« in Köln-Bickendorf.

(Das Gruppenfoto zeigt die Eröffnung des »Hallo im Coloria!« Nachbarschaftsraums v.l.n.r.: Dr. Annette Boms, Eva Rusch, Tim Lücke, Sonja Kox, Peter Scholz, Anja Waldeck, Birgit Ebinger, Ivo Förster, Mascha Wycick, Veronica Gossen)

Fest im Genovevahof

Social Design

23.05.2024

Projektmanagement für Stadt Köln

Das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln setzt auf Präsenz und Aufwertung durch Beratungsangebote. icon ist mit dem Projektmanagement beauftragt und hat als Zwischenbilanz ein Nachbarschaftsfest veranstaltet. Lesen Sie hier einen Artikel aus der Kölnischen Rundschau: https://www.rundschau-online.de/koeln/muelheim/muelheim-veedel/muelheim-initiative-hat-auf-genovevahof-garten-statt-muellhalde-geschaffen-794420

Aktion für Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln

Social Design

14.05.2024

Quartiersentwicklung per grünem Daumen

Die These lautet: Urban Gardening ist ein wichtiger Baustein zur Quartiersentwicklung. Das Bedürfnis nach Naturerfahrung und nach Kommunikation hat gerade nach Corona und angesichts des Klimawandels zugenommen.

Wir konnten in den letzten Monaten Gärtner*innen für unser Team gewinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den sozialen und kommunikativen Aspekt von Gärtnern in ihre Arbeit zu integrieren. Ob in Workshops oder oder nachbarschaftlichen Aktionen – im Mittelpunkt steht das gemeinsame Tun, um das unmittelbare Wohnumfeld zu verschönern und die Natur zurück in das Leben zu holen.

In den Kölner Stadtteilen Mülheim, Neubrück und Bickendorf betrieben wir den Ausbau von Nachbarschaftsgärten – zum Beispiel mit Hochbeeten, fördern Beetpatenschaften und Balkonaktionen. Der Aspekt von naturnahem und insektenfreundlichem Gärtnern ist uns wichtig.

Ob als Kommune oder als Wohnungsgesellschaft: Wir beraten Sie gerne, wie Sie Urban Gardening als Mehrwert in Ihr Quartiersmanagement integrieren können. Wir betreuen vom ersten Konzept bis zur Ausrichtung eines Nachbarschaftsfest.

Erfolgreich arbeiten wir zusammen mit dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln, mit der GAG Immobilien AG oder der VONOVIA.

Aktionsplakat
Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer

Corporate Design

13.05.2024

Wortmarke, Farbkanon, Typografie, Website

Für die Literaturübersetzerin Stefanie Jacobs gestalteten wir das Corporate Design. Bestandteile sind Farbkanon, Typografie, Wortmarke und Schmuckelemente.

Die Website www.stefanie-jacobs.eu wurde in einem CMS gestaltet, das der Autorin später ein eigenes Update neuer Veröffentlichungen oder News ermöglicht.

Zum Set gehört zudem eine ansprechend gestaltete Visitenkarte.

Website Stefanie Jacobs, Porträtfotos: ©Caroline Schreer


Eva Rusch

icon

13.02.2024

Buchen Sie einen Termin für ein Erstgespräch

Sie haben eine Kommunikationsaufgabe, starten ein Unternehmen oder suchen nach Ideen zur Belebung Ihrer Immobilie. Nutzen Sie unser Angebot für ein kostenloses Erstgespräch mit der Kommunikationsexpertin und Geschäftsführerin Eva Rusch. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder unser Buchungssystem. Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

www.icon-design.de/kontakt

Communication Design

12.02.2024

Design für Stadtteilevent

Die beliebte Mülheimer Nacht hat die Coronakrise überwunden. Mit noch mehr teilnehmenden Locations findet sie am 20. April 2024 statt. Der Kulturbunker Köln-Mülheim übernimmt die Organisation. icon gestaltet Poster, Programmfolder und Internetseite. Neu ist das Editieren der Anmeldedaten zum Event per digitalem Formular.